Landesverband Berlin

Veranstaltungsreihe "Soziale Kontrolle - Kooperation - Emanzipation" - International Womens* Space e.V. (IWS) (in english)

Datum: 22.02.2023
Ort: NHU Nachbarschaftshaus Urbanstraße, Urbanstraße 21 , 10961 Berlin
Veranstalter: AKS - Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Berlin
Beschreibung:

Impulse von Selbstorganisation(en) für eine kritische Soziale Arbeit

22.02.2023, 17:00-19:00 Uhr: International Womens* Space e.V. (IWS) (in english)

IWS is a feminist, anti-racist political group in Berlin with migrant and refugee women and non-migrant women as members.

In unserer Veranstaltungsreihe möchten wir zu einem Dialog zwischen Selbstorganisationen bzw. Betroffeneninitativen mit Praktiker*innen und Studierenden der Sozialen Arbeit einladen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Forderungen der Initativen und Aktivist*innen in eine kritische Reflexion der Praxis der Sozialen Arbeit einzubringen und sich der Frage anzunähern, wie Soziale Arbeit ihren emanzipativen Anspruch gerecht werden kann und eine gemeinsame Aufgabenbewältigung gelingen kann.

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Veranstaltung wird unterstützt vom DBSH Berlin.


Mitglied werden

Mitteilungen

NEWS | 27.01.2023

Umfrage zum Thema Relevanz von persönlichen Ressourcen für Sozialarbeitende

NEWS | 19.01.2023

Veranstaltungsreihe "Soziale Kontrolle - Kooperation - Emanzipation" - Careleaver e.V. am 25.01.2023

NEWS | 30.11.2022

Unabhängiges Supervisionsangebot geht weiter

NEWS | 25.11.2022

Ab 5. Dezember 2022 wieder regelmäßige Aktiventreffen!

NEWS | 21.10.2022

Auftaktveranstaltung „Soziale Kontrolle - Kooperation - Emanzipation" nächsten Mittwoch, den 26.10.2022

Projekte

Partner