Landesverband Berlin

Jugendamt trifft Politik: Video mit Aussagen der Politiker*innen veröffentlicht

02.08.2021

Von: DBSH Berlin

Die AG Weiße Fahnen, der Deutsche Berufsverband für Soziale Arbeit (DBSH) Berlin und die GEW BERLIN haben zur Berlin-Wahl am 26.09.2021 nachgefragt: Was wollen SPD, CDU, Grüne und Linke für die Jugendämter tun?

Die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und in den Bezirken stehen bald vor der Tür. Als „AG Weiße Fahnen“ wollen wir in Kooperation mit dem DBSH Berlin und der GEW Berlin die Zeit nutzen, um erneut auf unsere Themen und dringend notwendige Verbesserungen in den Jugendämtern aufmerksam zu machen.

Das Format: „Jugendamt trifft Politik“, ist unser Format, um mit den Parteien ins Gespräch zu kommen.

Wie wollen sie die Situation der Jugendämter und somit die der Eltern, Kinder und Jugendlichen verbessern? Wir halten daran fest, den gesetzlichen Ansprüchen der Bürger*innen wieder gerecht werden zu wollen und nachhaltig zu verbessern.

hier geht es zum Video und weiteren Informationen zum Projekt

Mitteilungen Stellungnahmen und Veröffentlichungen Pressemitteilungen

Aktiventreffen Landesverband Berlin

Mitteilungen

NEWS | 30.11.2022

Unabhängiges Supervisionsangebot geht weiter

NEWS | 25.11.2022

Ab 5. Dezember 2022 wieder regelmäßige Aktiventreffen!

NEWS | 21.10.2022

Auftaktveranstaltung „Soziale Kontrolle - Kooperation - Emanzipation" nächsten Mittwoch, den 26.10.2022

Termine und Veranstaltungen

09.01.2023

Aktiventreffen Berlin im Januar

Wir laden herzlich zum Aktiventreffen ein. Mit den Aktiventreffen möchten wir euch die Möglichkeit geben, auf andere berufspolitisch Aktive in der…

weiterlesen


23.01.2023

Supervisionsgruppe für Sozialarbeitende

Der DBSH Berlin bietet eine offene Supervisionsgruppe für Sozialarbeitende an. Bei dem Termin handelt es sich um zwei Stunden Gruppensupervision.

Beg…

weiterlesen


06.02.2023

Aktiventreffen Berlin im Februar

Wir laden herzlich zum Aktiventreffen ein. Mit den Aktiventreffen möchten wir euch die Möglichkeit geben, auf andere berufspolitisch Aktive in der…

weiterlesen