Landesverband Berlin

Leitfaden des AKS Berlin "So Nicht! Leitfaden für Auflehnung und Widerstand in der Sozialen Arbeit"

12.04.2021

Von: Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit Berlin

Der Handlungsleitfaden soll sowohl zur Selbstreflexion anregen, als auch zur gemeinsamen Reflexion in der Gruppe. Grundlage ist eine Orientierung an berufsethischen Prinzipien und die Forderung nach einer widerständigen Praxis, wenn die Rechte von Nutzer*innen missachtet werden.

Der AKS Berlin veröffentlicht seinen Leitfaden "So Nicht! Leitfaden für Auflehnung und Widerstand in der Sozialen Arbeit". Entstanden ist die Broschüre in einem mehrjährigen Reflexionsprozess in Workshops auf Kongressen und Treffen engagierter Fachkräfte. Das Ergebnis ist eine Handreichung für Fachkräfte, welche dabei unterstützt, die eigene Praxis kritisch zu reflektieren sowie sich für fachliche und professionelle Soziale Arbeit einzusetzen.

Als DBSH Berlin unterstützen wir das Projekt als ein gelungenes Tool für Fachkräfte, um die Berufsethik in der beruflichen Praxis aufzugreifen und die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu entdecken.

Hier gehts zum Leitfaden.

Mitteilungen Stellungnahmen und Veröffentlichungen Pressemitteilungen

Aktiventreffen Landesverband Berlin

Mitteilungen

NEWS | 12.06.2021

Berliner Besoldungsallianz E-Mail-Aktion

NEWS | 04.06.2021

„Stark trotz Corona“ vor: 64 Millionen Euro zusätzlich für Kinder und Jugendliche

NEWS | 25.05.2021

Einladung zum Aktiventreffen Berlin im Juli am 7.7. um 18:30 Uhr

Termine und Veranstaltungen

07.07.2021

Aktiventreffen Berlin im Juli am 7.7. um 18:30 Uhr

Am ersten Mittwoch alle zwei Monate lädt der DBSH Berlin zum Aktiventreffen ein bei dem jede*r willkommen ist! weiterlesen


16.08.2021

Veranstaltungsreihe zum Thema „Abgehängte Jugendliche in der Coronapandemie“

Die Coronapandemie verstärkt bereits bestehende soziale Ungleichheiten. Unter den Konsequenzen leiden besonders sozial benachteiligte, sogenannte „abgehängte“ junge Menschen. weiterlesen


26.08.2021 bis 27.08.2021

4. Brandenburger Kongress der Jugendarbeit 2021

Der Kongress findet mit ca. 70 Beiträgen dezentral-hybrid an fünf Orten im Land Brandenburg statt und wird von Fachkräften der Sozialen Arbeit für Fachkräfte der Sozialen Arbeit gestaltet. weiterlesen