Landesverband Berlin

Pressemitteilung zur Hauptstadtzulage

01.11.2020

Von: DBSH Berlin

Ballungsraumzulage für alle Beschäftigten der Sozialen Arbeit im Land Berlin.

Die Beschäftigten der Jugendämter des Landes Berlin erhalten ab dem 01.11.2020 eine Ballungsraumzulage in Höhe von 150€ (Brutto). Die Fachkräfte und Beschäftigten bei freien Träger erhalten die Ballungsraumzulage nicht. Das ist eine Ungleichbehandlung, die nicht hinnehmbar ist.

Die öffentliche Jugendhilfe beauftragt die freien Träger nach dem Subsidiaritätsprinzip z. B. mit Hilfen in Familien und junge Menschen. Das bedeutet anerkannte freie Träger der Jugendhilfe haben bei der Schaffung von geeigneten Einrichtungen und Diensten Vorrang. Nach § 79 SGB VIII hat die öffentliche Jugendhilfe die Gesamtverantwortung.

Diese Arbeit braucht eine hohe Kompetenz und Fachlichkeit und eine angemessene Bezahlung. Wir, die Sozialarbeiter*innen der freien und öffentlichen Jugendhilfe sind systemrelevant, so die Bundesfamilienministerin und Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin. Unsere Arbeit ist unverzichtbar, wir sorgen für gesellschaftliche Teilhabe von Familien und jungen Menschen, wir erheben die Stimme für diejenigen, die am wenigsten gehört werden. Um gute Fachkräfte halten und werben zu können ist eine gute Bezahlung unabdingbar.

Als Fachkräfte aus den Jugendämtern (AG Weiße Fahnen) fordern wir die Ballungsraumzulage für alle Sozialarbeitenden des Landes Berlin, für alle Sozialarbeiter*innen egal ob sie beim öffentlichen oder freien / privaten Träger der Jugendhilfe angestellt sind. Die Finanzierung der Zulage ist z. B. über die Entgelte für die Hilfen zur Erziehung oder die Erhöhung der Zuwendungen für die Fachkräfte der offenen Kinder- und Jugendarbeit machbar.

Wir unterstützen Familien, stabilisieren die Gesellschaft und machen gesellschaftliche Solidarität erfahrbar. Das Land Berlin braucht bei den freien / privaten Trägern gute Arbeitsbedingungen und Fachkräfte.

Pressemitteilung als pdf

Mitteilungen Stellungnahmen und Veröffentlichungen Pressemitteilungen

Aktiventreffen Landesverband Berlin

Mitteilungen

NEWS | 24.11.2020

Einladung zum digitalen Aktiventreffen Berlin im November am 24.11. um 19:00 Uhr

NEWS | 18.11.2020

SAGE-Wissenschaftler_innen in gesellschaftspolitischer Verantwortung

NEWS | 04.11.2020

Trotz stark steigender Corona-Zahlen Schulen, Kitas und Jugendclubs offenhalten

Termine und Veranstaltungen

07.12.2020 bis 10.12.2020

3rd European Youth Work Convention – Neueste Entwicklungen in Jugendarbeitspraxis, Jugendforschung und Jugendpolitik

Vom 7. bis 10. Dezember 2020 findet die 3rd European Youth Work Convention in Bonn statt. Sie fungiert als zentraler europäischer Fachkongress für die Auseinandersetzung mit den neuesten Entwicklungen in Jugendarbeitspraxis, Jugendforschung und -politik. weiterlesen


28.01.2021 bis 29.01.2021

AGJ-Fachtagung zum 16. Kinder- und Jugendbericht

Die AGJ richtet als Forum und Netzwerk der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland nach Veröffentlichung eines jeden Kinder- und Jugendberichts traditionell eine Fachveranstaltung in Kooperation mit der Sachverständigenkommission aus. weiterlesen


16.03.2021

Internationaler Tag der Sozialen Arbeit 2021

Save the date weiterlesen