Landesverband Berlin

Aktion "Kinder in der Warteschleife - Jugendamt in Not"

05.11.2018

Von: DBSH Berlin

AKTION „KINDER IN DER WARTESCHLEIFE – Jugendamt in Not“

der Sozialarbeiter*innen des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes (RSD) des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg

Aufruf – Aktion am 20.11.2018

Aufgrund unzureichender personeller Ausstattung werden Kinder, Jugendliche und Eltern aber auch freie Träger, Schulen, Familiengerichte in die Warteschleife geschickt. Für die Beratung von Familien bleibt zu wenig Zeit.

Sozialarbeiter*innen des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg setzen sich zusammen mit vielen Kolleg*innen aus den anderen Berliner Regionalen Sozialen Diensten für eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen und eine angemessene Bezahlung ein.

In vielen Jugendämtern Berlins können die RSDs, die für die Gewährleistung des Kinderschutzes verantwortlich sind, ihre Aufgaben nicht mehr im erforderlichen Maße erfüllen.

Die Sozialarbeiter*innen der Regionalen Sozialen Dienste (RSD) Berlins arbeiten seit Jahren am Limit. Stellen bleiben unbesetzt, es gibt eine hohe Fluktuation und einen hohen Krankenstand. Auf die prekäre Situation wird seit über 5 Jahren fortwährend gegenüber den zuständigen Senatsbehörden aufmerksam gemacht. Leider ist es bisher zu keiner ausreichenden Verbesserung der Situation gekommen.

Wir protestieren am 20.11.2018 ab 15:30 im Friedrichshain (Proskauerstr./Ecke Frankfurter Allee) für eine umfängliche und sofortige Verbesserung der Situation im Regionalen Sozialpädagogischen Dienst Berlin.

Folgende Forderungen stehen im Mittelpunkt:

  • Sofortige Fallzahlbegrenzung
  • Adäquate personelle Ausstattung
  • Deutlich bessere Bezahlung, um den Beruf der Sozialarbeiter*innen attraktiver zu machen und die verantwortungsvolle Arbeit angemessen zu entlohnen. Mindestens E 11!
  • Zeitliche Ressourcen für die Vernetzung, kollegiale Beratung, Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen

Eingeladen zu der Protestaktion sind andere Bereiche des Jugendamtes Friedrichshain-Kreuzberg, freie Träger der Kinder-und Jugendhilfe, sowie Schulen des Bezirkes.

Mitteilungen Stellungnahmen und Veröffentlichungen Pressemitteilungen

Aktiventreffen Landesverband Berlin

Termine und Veranstaltungen

03.09.2020 bis 04.09.2020

10. Fachforum Frauenhauskoordinierung DIGITAL

Am Donnerstag, 03.09.2020 und Freitag, 04.09.2020 veranstaltet Frauenhauskoordinierung das 10. Fachforum mit dem Schwerpunkt „Aktuelle Herausforderungen für das Hilfesystem für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder“. weiterlesen


10.09.2020

digitale Mitgliederversammlung DBSH Berlin/ Brandenburg

Die MV beginnt um 19 Uhr mit einem Fachimpuls zum Diskurs um Systemrelevanz und Aufwertung Sozialer Arbeit. Neben dem üblichen Bericht über Aktivitäten werden neue Delegierte für die Bundesdelegiertenversammlung gewählt. weiterlesen


16.09.2020 bis 20.09.2020

DBSH Summer School 2020

Engagierte Menschen treffen, Neues lernen und Dinge ins Rollen bringen. Die Summer School ist ein Fortbildungs- und Vernetzungsangebot des Jungen DBSH. weiterlesen