Landesverband Berlin

Elternschaft heute - Fachveranstaltung zum neunten Familienbericht

Datum: 12.03.2021 bis 18.02.2021
Zielgruppe: Familienverbände, Vertreter/innen der Länder und des Bundes, Familien-, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten sowie Expert/innen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft
Veranstalter: Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.
Beschreibung:

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. wird im März 2021 zentrale Aspekte des Neunten Familienberichts auf insgesamt drei digitalen Fachveranstaltungen vorstellen, die nur zusammen buchbar sind.

Die Veranstaltungen, im Umfang von je zwei Stunden, zielen darauf, je unterschiedliche Aspekte des Berichts einer breiten Fachöffentlichkeit aus Familienverbänden, VertreterInnen der Länder und des Bundes, Familien-, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten sowie ExpertInnen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft nahe zu bringen.
Die drei geplanten Veranstaltungen haben je unterschiedliche Schwerpunkte:

12. März 2021, 10-12 Uhr Intensivierung von Elternschaft - Steigende Anforderungen, ungleiche Voraussetzungen (Sachverständige Prof. Walper)

16. März 2021, 10-12 Uhr  Wer schaukelt das Kind? asymmetrische Arbeitsteilung in Familie und Gesellschaft (Sachverständige Prof. Beblo)

18. März 2021, 13-15 Uhr Familienformen und Wege in die Elternschaft (Sachverständige Prof. Dethloff)

Anmeldeschluss: 18. Februar 2021

Den Link zur Onlineanmeldung sowie zum Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 


Mitglied werden

Mitteilungen

NEWS | 07.03.2021

Newsletter Februar/ März 2021 erschienen

NEWS | 25.02.2021

Internationaler Tag der Sozialen Arbeit - Bundesweite Mitmach Aktion

NEWS | 24.02.2021

Save the Date: digitales Aktiventreffen Berlin im März am 23.3. um 19:00 Uhr

NEWS | 18.02.2021

Was sind deine Fragen an die Politik? Wahlprüfsteine aus der Profession für die Bundestagswahl 2021

NEWS | 16.02.2021

Offenen Brief an die Ständige Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut

Projekte

Partner